Grüne Welt-->Anzucht

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/v114236/counter/counter.php on line 45

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/v114236/counter/includes/mysql.class.php on line 113

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/v114236/counter/includes/mysql.class.php on line 113

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/v114236/counter/includes/mysql.class.php on line 113

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/v114236/counter/includes/mysql.class.php on line 113

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/v114236/counter/includes/mysql.class.php on line 113

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/v114236/counter/counter.php on line 1618

Anzucht für Greenhorns


Im groben kann man Samen in zwei Kategorien einteilen:
A) Lichtkeimer
B) Wärmekeimer.
Nur selten sind Samen beides.

Stratifikation/Vorbehandlung von Samen: ist notwendig um die natürliche Bearbeitung der Samen zu imitieren. Das kann sein: Kühlschrank Lagerung, anfeilen, in Wasser vorquellen, mit heissen Wasser übergiesen, Aussenhaut abziehen. Oder eine Kombination daraus.
Die meisten Samen von Pflanzen die winterhart sind, benötigen eine Kaltstratifikation (Kühlschranklagerung). zB.: Ginkgo Biloba

A) Lichtkeimer: Diese Samen benötigen Licht zum keimen. Das kann von einfach hellstellen bis zu fast direkter Sonneneinstrahlung variieren.
Die Faustregel ist, dass die Samen nur so tief unter die Erde kommen, als sie dick sind.

B) Wärmekeimer: diese Pflanzensamen benötigen Wärme zur Keimung. Theoretisch können die meisten ganz dunkel stehen. Dann sollte man aber unbedingt darauf achten, die Samen rechtzeitig in einen Topf zu geben, sobald die Keimung erfolgt ist. Das heisst sobald ein grösseres Stück Wurzel zu sehen ist.
Die ideale Keimtemperatur kann varieren! Keimt die andere Pflanze erst ab 30-35°C, ist es für die andere bereits zu warm und es könnte sich keinerlei Keimung einstellen. Nahezu alle Palmensamen sind Wärmekeimer!

Deswegen, auch wenn es komisch klingt, empfehle ich für alle Anfänger Palmsamen zum keimen zu bringen. In einen Keimbeutel mit Cocohum (Kokosfasersubstrat) oder auch Anzuchterde/Torf gemisch, feucht und warm halten. Schon hat man ein paar Jungpalmen.
Die beste Quelle dafür ist http://www.rarepalmseeds.com
Wenn man noch Bekannte hat, die auch vom Selben Samen haben wollen, empfiehlt sich unbedingt die Grosshandelspackungen zu nehmen.
Wenn man ganz sicher gehen will, dass es frische Samen sind sollte man nur die neuen nehmen! Die sind wirklich ganz frisch und sofort ansäen!


rarepalmseeds.com - palm seeds, cycad seeds, banana seeds